• Die neuesten Updates haben die volle Kompatibilität mit 64-Bit-Browsern und Betriebssystemen hinzugefügt. Die Entwickler haben einige Probleme behoben, bei denen Adobe Flash einfrieren würde, und gaben eine Aufforderung an, dass es nicht mehr funktionierte. Sie haben auch die erforderlichen Ressourcen für den ordnungsgemäßen Betrieb leicht reduziert. Adobe hat Schritte unternommen, um die Flash-Lizenzkosten zu senken oder zu eliminieren. So wird die Dokumentation zum SWF-Dateiformat kostenlos zur Verfügung gestellt[119], nachdem sie die Verpflichtung, eine Geheimhaltungsvereinbarung zu akzeptieren, um sie 2008 einzusehen, gelockert hat. [120] Adobe hat auch das Open Screen Project erstellt, das Lizenzgebühren entfernt und Datenprotokolle für Flash öffnet. Adobe war nicht bereit, vollständigen Quellcode des Flash Players für die entwicklung freier Software zur Verfügung zu stellen, und obwohl freie und Open-Source-Alternativen wie Shumway und Gnash entwickelt wurden, befinden sie sich nicht mehr in aktiver Entwicklung. [129] Der einzige voll funktionsfähige Flash Player von Drittanbietern ist der handelsübliche Scaleform GFx Player, eine Middleware für die Spieleentwicklung, die für die Integration in Nicht-Flash-Videospiele entwickelt wurde. [Zitat erforderlich] Adobe Flash Player 32.0.0.387 ist für Windows 7-, Macintosh-, Linux- und Chrome OS-Plattformen verfügbar. Die Download-Links finden Sie im Download-Center oder hier. Direkte Download-Links finden Sie unter deskmodder.de.

    Adobe Flash Player (in Internet Explorer und Firefox shockwave Flash genannt)[5] ist eine Computersoftware zur Verwendung von Inhalten, die auf der Adobe Flash-Plattform erstellt wurden, einschließlich der Anzeige von Multimediainhalten, der Ausführung umfangreicher Internetanwendungen sowie des Streamings von Audio und Video. Flash Player kann von einem Webbrowser aus als Browser-Plug-In oder auf unterstützten Mobilgeräten ausgeführt werden. Flash Player wurde von Macromedia entwickelt und von Adobe Systems entwickelt und vertrieben, seit Adobe Macromedia 2005 übernommen hat. Flash Player wird als Freeware vertrieben. Adobe bietet das kostenlose Adobe Gaming SDK an, das (Ab August 2014[update]) aus mehreren Open-Source-AS3-Bibliotheken besteht, die auf den Flash Player Stage3D-APIs für GPU-beschleunigte Grafiken basieren:[66] Dieses Programm arbeitet mit mehreren Formaten und anderen Entitäten zusammen, um ein optimales Erlebnis für alle zu schaffen. Einige davon enthalten Codecs wie H.264, AAC und MP3. Es funktioniert mit Actionscript und hat ByteArray-Unterstützung. Sie werden sehen, dass es häufig auf Websites verwendet wird, die Videospiele und Videoplayer hosten. Adobe Flash Player ist tot im Wasser. Es ist veraltet, nicht sicher und scheint immer Gefahr zu laufen, gehackt zu werden. Software und Spiele, die den Flash-Player verwenden, werden bald andere Programme haben, die ihren Platz einnehmen werden, wenn es noch nicht geschehen ist. Por que no puedo descargarme Flash-Player en mi iPad? Safari no me deja instalarlo…

    Alguien me puede decir como puedo hacerlo? Muchas gracias Adobe Flash Player ist eine Laufzeit, die Inhalte aus einer bereitgestellten SWF-Datei ausführt und anzeigt, obwohl sie keine integrierten Funktionen zum Ändern der SWF-Datei zur Laufzeit hat. Es kann Software ausführen, die in der Programmiersprache ActionScript geschrieben ist und die Laufzeitbearbeitung von Text, Daten, Vektorgrafiken, Rastergrafiken, Sound und Video ermöglicht.